Ambulantes OP-Zentrum


Im Krankenhaus befindet sich das technisch hervorragend ausgestattete Ambulante OP-Zentrum. Sie werden dort von hoch qualifizierten Ärzten und Schwestern betreut.

In den Sprechstunden der einzelnen Kliniken können alle notwendigen Untersuchungen vorher durchgeführt werden.

Bringen Sie dazu bitte folgende Unterlagen mit: 

  • Krankenhauseinweisungsschein
  • Chipkarte Ihrer Krankenkasse
  • Ärztliche Befunde
  • Medikamentenliste
  • Röntgenpass
  • Nothilfepass

 Am Tag Ihrer Operation empfangen Sie unsere freundlichen Schwestern und helfen Ihnen bei den Vorbereitungen.

Nach der Operation werden Sie in den Ruheräumen liebevoll und kompetent betreut. Nach einer Abschlussuntersuchung werden Sie wieder nach Hause entlassen.

Da Sie in dieser Situation nicht allein am Straßenverkehr teilnehmen können, lassen Sie sich bitte von einer Person Ihres Vertrauens abholen, die Sie auch die nächsten 24 Stunden begleiten sollte. Die genaue Abholzeit teilen wir gern durch Rückruf mit.
 
Wir bieten Ihnen aber auch die Möglichkeit einer Übernachtung im Krankenhaus, nach Wunsch und Möglichkeit auch mit einer Begleitperson. 
Für eine Übernachtung mit entsprechender Verpflegung berechnen wir 40 Euro (keine Kassenleistung).

Durch die modernen Narkoseverfahren gehören heute Probleme wie Übelkeit, große Müdigkeit oder Kreislaufprobleme der Vergangenheit an.
Wenn dennoch die eine oder andere Frage offen geblieben ist, dann wenden Sie sich bitte an uns.



Ihr Team des Ambulanten OP-Zentrums

Ambulantes OP-Zentrum im

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg

Ärztliche Leitung
Dr. med. Alexander Scharf,
Chefarzt Klinik für Anästhesiologie,
Intensivtherapie und Schmerzmedizin

für Rückfragen:
03447 52-3443
(keine Terminvergabe)

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

Copyright © 2018 Klinikum Altenburger Land