Hausordnung für Patienten und Besucher

Die Pflege und Behandlung kranker Menschen, verbunden mit dem Aufenthalt in der für sie fremden Umgebung, erfordert gegenseitige Rücksichtnahme der Patienten selbst und entsprechendes Verhalten ihrer Besucher.


Es ist den Anordnungen des Personals grundsätzlich Folge zu leisten. Bei Verlassen der Station und bei Rückkehr ist die zuständige Pflegekraft zu informieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Patient beim Verlassen des Klinikgeländes nicht versichert sind.


Im gesamten Klinikum und im Eingangsbereich herrscht Rauchverbot! Nur im ausgewiesenen Pavillon gegenüber dem Haupteingang des Klinikums und dem Ausgang des Medicums ist Rauchen gestattet.
Der Umgang mit offenem Feuer oder Licht einschließlich brennender Kerzen ist verboten. Unbeleuchtete Kabinen der Personenaufzüge sind nicht zu betreten. Im Brandfall sind Aufzüge nicht zu benutzen.
Da private elektrische Geräte ein Sicherheitsrisiko darstellen, bitten wir Sie beim Einstecken der der Geräte ausschließlich die weißen Steckdosen zu benutzen.


Die Nachtruhe beginnt um 21.00 Uhr und endet um 6.00 Uhr. In der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr ist Mittagsruhe. Die Einhaltung der täglichen Ruhezeiten ist für den Genesungsprozess von außerordentlicher Wichtigkeit. Darum bitten wir Sie, Besuche außerhalb dieser Zeiten zu legen. Besucher melden sich bitte bei dem diensthabenden Pflegepersonal der entsprechenden Station an.


Bitte bringen Sie nur die unbedingt benötigten Dinge für den persönlichen Bedarf in das Krankenhaus mit. Wertgegenstände oder größere Geldbeträge können im Notfall an der Rezeption gegen Quittung zur Verwahrung abgeben werden. Für nicht hinterlegte Wertsachen und Geldbeträge wird keine Haftung übernommen!

Einrichtungen und Anlagen der Kliniken sind schonend zu behandeln. Die Wahrung der Ordnung ist selbstverständliche Pflicht. Um eine umweltbewusste Mülltrennung zu gewährleisten, bitten wir Sie Glas, Papier und Kartonagen im Patientenzimmer auf / neben den Abfallbehälter abzulegen oder in die dafür vorgesehenen Sammelbehälter auf den Fluren zu bringen.


Der Konsum von Drogen und Alkohol ist auf dem gesamten Klinikgelände verboten.
Die Mitnahme von Haustieren und Topfpflanzen in das Gebäude ist untersagt.
Kinder sind innerhalb des Gebäudes ständig durch Erwachsene zu beaufsichtigen.
Das Verteilen von Handzetteln und Prospekten o. ä., sowie Film- und Fotoaufnahmen sind untersagt.

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

 

Copyright © 2019 Klinikum Altenburger Land