Endoprothetik-Zentrum


Mit ihren jährlich ca. 2.400 Operationen, die z. T. auch ambulant erfolgen, bewältigt die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie/ Spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Dr-medic Sören Schoen MHBA, Leiter des Zentrums für Operative Medizin, Erhebliches auf den Schwerpunktgebieten

1. Traumatologie
2. Sportmedizin
3. Endoprothetik
4. Wirbelsäulenchirurgie
5. Korrekturoperationen

Die Endoprothetik nimmt in zunehmendem Maße einen hohen Stellenwert auf dem Gebiet der orthopädischen Chirurgie ein. Insgesamt werden deutschlandweit jährlich über 400.000 künstliche Gelenke implantiert.

Mit der Zertifizierung als Endoprothetikzentrum weist die Klinik einen hohen medizinischen und technischen Standard auf diesem Gebiet nach, ebenso die hochqualifizierte Ausbildung und Erfahrung ihrer Ärzte.

Die Zertifizierung geht auf eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) zurück und soll die Patientensicherheit und die Behandlungsqualität beim Einbau künstlicher Gelenke steigern.
Die Kriterien, welche einer berechtigten Zertifizierung zugrunde liegen, wurden auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse festgelegt und sollen die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität optimieren.
Im Rahmen der Zertifizierung, die alle 3 Jahre überprüft wird, muss die Klinik sich anspruchsvollen Prüfungskriterien stellen.

Das Zentrum und seine Ziele

Das EndoProthetikZentrum (EPZ) Altenburger Land behandelt Patienten, die

  • ein künstliches Hüftgelenk oder
  • ein künstliches Kniegelenk

erhalten bzw. bei denen ein künstliches Gelenk ausgetauscht werden muss.

Mit der Zertifizierung nach den strengen Kriterien des EndoCert-Verfahrens steht das EPZ Altenburger Land für eine qualitativ hohe und auf den neuesten medizinischen Kenntnissen beruhende Prothetikchirurgie.
Die individuelle Versorgung unserer Patienten fußt auf einer hohen nachgewiesenen fachlichen Kompetenz der Ärzte, jahrelanger Erfahrung mit verschiedenen Implantatsystemen und einem erprobten Qualitätsmanagement, welches die endoprothetische Versorgung von Patienten im EndoProthetikZentrum Altenburger Land untermauert.

Unser Ziel ist die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen und sicheren endoprothetischen Versorgung von Patienten.

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

Copyright © 2018 Klinikum Altenburger Land