01.10.2018 09:14

Symposium des Thüringer Netzwerks für seltene Erkrankungen - Schwerpunkt Kinder und Jugendliche (TNSE-KJ)

am Mittwoch, 07. November 2018

Mittwoch, 07. November 2018, 17:00 - 19:30 Uhr, Hörsaal im Klinikum Altenburger Land, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Neonatologie

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie recht herzlich zu unserem Symposium „Neue Therapien – aus dem Labor in die Praxis – vom Kindesalter in die Erwachsenenmedizin“ einladen.

Mit dieser Veranstaltung möchten wir Sie mit der Thematik „Neue Therapien vom Kindes- bis ins Erwachsenenalter“
bekannt machen. Kinder mit Krankheitsbildern, die früher als nicht heilbar galten, können mittels neuartiger Therapien das Erwachsenenalter erreichen. Diese Krankheitsbilder gewinnen daher in der Erwachsenenmedizin zunehmend an Bedeutung.

Programmablauf (Aus zeitlichen Gründen wurden Vortrag 1 und Vortrag 3 getauscht)

17:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Netzwerks für seltene Erkrankungen
Chefärztin Kerstin Ehrentraut und

Prof. Dr. med. habil. Seidel
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Kinderarztpraxis Jena

 

1. „Kann ein Antikörper Rachitis heilen? –

Neue Therapie zur Behandlung der Hypophosphatämischen
Rachitis“

PD Dr. med. habil. Ulrike John, KfH Nierenzentrum
für Kinder und Jugendliche, an der
Unikinderklinik Jena


2. „Neue Therapien der Mukoviszidose –
Therapeutischer Ansatz und Klinisches
Ansprechen von Modulatoren am defekten
CFTR Kanal“

PD Dr. med. habil. Jochen Mainz,
Mukoviszidosezentrum Unikinderklinik Jena

 

ca. 18:00 Uhr Pause


3. „Kausale Therapien neuromuskulärer
Erkrankungen am Beispiel der Spinalen
Muskelatrophie und der Muskeldystrophie
Typ Duchenne“

OA Dr. med. Ralf Husain, Neuropädiatrie/
SPZ Unikinderklinik Jena


4. „Konventionelle und operative Therapie
aseptischer Knochennekrosen am Beispiel
des Mb. Blount“

Dr. med. André Sachse, Kinderorthopädie,
Deutsches Zentrum für Orthopädie, Waldkrankenhaus
Eisenberg

 

Im Anschluss an die Vorträge sind Sie herzlich zur Diskussion und einem kleinen Imbiss eingeladen.

Anmeldung zum Symposium bis 30.10.2018 an:
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin/Neonatologie
Am Waldessaum 10, 04600 Altenburg
Telefon: 03447 52-1200
Telefax: 03447 52-1213
E-Mail: kinder-jugendmed@klinikum-altenburgerland.de

Um eine Anmeldung per Post, Fax, Telefon oder E-Mail wird höflichst gebeten. Für die Teilnahme an der Veranstaltung vergibt die LÄK Thüringen 3 Fortbildungspunkte.

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.
Kerstin Ehrentraut
Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin/Neonatologie

Mit freundlicher Unterstützung von:

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

Copyright © 2018 Klinikum Altenburger Land