06.11.2019 11:13

Der plötzliche Herztod

Das Klinikum lädt zu Vorträgen anlässlich der Herzwochen 2019 ein

Am Montag, 18. November 2019, 14 bis 16 Uhr, lädt das Klinikum Altenburger Land im Rahmen der Herzwochen 2019 alle Patienten und Interessierte zu Vorträgen zum Thema „Der plötzliche Herztod“ in den Hörsaal des Klinikums ein.

Laut dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung e.V. sterben jährlich ca. 65000 Menschen an einem plötzlichen Herztod. Etwa die Hälfte der Todesfälle, die durch Herz-Kreislauf-Krankheiten ausgelöst werden, lassen sich auf den plötzlichen Herztod zurückführen.
Doch wie kommt es zum plötzlichen Herztod und wie kann man sich bestmöglich davor schützen? Innerhalb der Herzwochen, einer deutschlandweiten Aufklärungskampagne der Deutschen Herzstiftung, werden genau diese Themen von Spezialisten besprochen und Fragen beantwortet. Auch die Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin beteiligt sich mit einer Patienteninformationsveranstaltung an dieser Kampagne und lädt Interessierte zu zwei Vorträgen mit anschließender Diskussionsrunde ein.

Chefarzt Dr. med. Wolfgang Strauß referiert über die wichtigsten Ursachen des plötzlichen Herztodes. Im Anschluss wird Oberärztin Friederike Großmann einen Blick auf vorbeugende Maßnahmen werfen und vorstellen, wie man sich vorm Herztod schützen kann. Nach diesen beiden Vorträgen stehen die Ärzte der Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin den Besuchern und Besucherinnen für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

 

Copyright © 2019 Klinikum Altenburger Land