18.11.2016 07:00

10. Altenburger Endoskopie-Workshop

Workshop mit Live-Demonstration
Termin: 18. November 2016

Herzliche Einladung zum

10. Altenburger Endoskopie-Workshop mit Live-Demonstrationen

Freitag 18.11.2016
von 09.00 Uhr bis 15.30 Uhr

im Klinikum Altenburger Land, Interdisziplinäre Endoskopie-Abteilung

Moderation
ChA Dr. med. Michael Repp MBA
Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie/Hepatologie, Leiter Zentrum für Innere Medizin, Klinikum Altenburger Land, Am Waldessaum 10, 04600 Altenburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich darf Sie erneut und nun bereits zum 10. Mal recht herzlich nach Altenburg zu unserem interdisziplinären Workshop für das gesamte Endoskopie-Team einladen.

Auch diesmal werden namhafte Referenten über  interessante Themen der interventionellen Endoskopie/Ultraschall berichten, natürlich wieder verbunden mit Live-Demonstrationen von endoskopischen Eingriffen und Ultraschall-Untersuchungen. Gemeinsam wollen wir versuchen, einen Blick in die endoskopische Zukunft und die weitere Entwicklung des Ultraschalls zu richten.

Des Weiteren freue ich mich sehr, Ihnen einen neuen Themenschwerpunkt mit dem Titel: „Assistenz für Assistenz“ anbieten zu dürfen, in dem aktiv und live in der Endoskopie Fragen aus der Praxis der Endoskopie-Assistenz besprochen und an einzelnen Beispielen hoffentlich gelöst werden können.

Ich wünsche uns allen einen spannenden erfolgreichen Tag, Live in der Endoskopie, bei den Vorträgen im Hörsaal und freue mich sehr auf Ihr Kommen.

Programmablauf

09:00 Uhr
Referent: Dipl.-Ing. G. Farin
Thema: Von der Polypektomie zur ESD: Besonderheiten der HF-Chirurgie in der flexiblen
Endoskopie

09:30 Uhr
Referent: Dipl.- Med. J. Pohle    
Thema: Endoskopisches Leistungsangebot - was ist in der Praxis sinnvoll?

10:00 Uhr
Referent: Prof. Dr. I. Schiefke    
Thema: Adenom-Detektionsrate, wie können wir Klinikärzte und Niedergelassene vergleichen?

10:30 Uhr    
Referent: Prof. Dr. T. Rösch
Thema: Interventionelle Endoskopie - wie sieht die Zukunft aus?

11:00 bis 13:00 Uhr Live-Endoskopie/Ultraschall in den Untersuchungsräumen

13:00 bis 13.30 Uhr Lunchbreak und Diskussion mit den Referenten


13:30 Uhr
Referent: PD Dr. K. Stock        
Thema: Lebersonographie - was gibt es Neues

14:00 Uhr     
Referent: Prof. Dr. A.  Hoffmeister    
Thema: Endoskopische Therapie metabolischer Erkrankungen

14:30 Uhr
Referent: Dr. M. Repp MBA        
Thema: CED - endoskopisches Vorgehen bei Präkanzerosen

15:00 Uhr    
Referent: H. Kranz    
Thema: Optimale Endoskopie-Aufbereitung unter dem alltäglichen Zeitdruck


Wir bitten um Anmeldung über das Kliniksekretariat

Ansprechpartnerin Ulrike Jackl    
Tel.  03447 52-1390                 Fax: 03447 52-1399

Weiterbildungspunkte wurden bei der LÄK Thüringen beantragt.


Referenten

Dipl.-Ing. Günter Farin
Universitätsklinikum Tübingen
Geissweg 3,72076 Tübingen

Prof. Dr. med. Albrecht Hoffmeister
Leitender Oberarzt/ Leiter der interdisziplinären zentralen Endoskopie
Universitätsklinikum Leipzig
Liebigstraße 18, 04103 Leipzig

Heiko Kranz
Ltd. Pfleger der interdisziplinären zentralen Endoskopie
Universitätsklinikum Leipzig
Liebigstraße 18, 04103 Leipzig

Dipl.-Med. Jürgen Pohle
Facharzt für Innere Medizin, Praxis Pohle
Wettinerstraße 22, 04600 Altenburg

Prof. Dr. med. Thomas Rösch
Klinikdirektor/Chefarzt der Klinik und Poliklinik für interdisziplinäre Endoskopie
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistraße 52, 20246 Hamburg

Prof. Dr. med. Ingolf Schiefke
Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie/Hepatologie
Klinikum Sankt Georg
Delitzscher Str. 141, 04129 Leipzig

PD Dr. med. Konrad Stock
Oberarzt Nephrologischer Ultraschall
Klinikum rechts der Isar der TU München
Abteilung für Nephrologie
Ismaninger Str. 22, D-81675 München

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

 

Copyright © 2019 Klinikum Altenburger Land