22.12.2014 15:05

Klinikum Altenburger Land stellt sich auf Weihnachtsfeiertage ein

Mit Baumaßnahmen im Klinikbereich Schmölln wird Entwicklungsstrategie fortgesetzt

Das Klinikum Altenburger Land schließt über die Weihnachtsfeiertage bis ins neue Jahr u.a. den stationären Bereich im Klinikbereich Schmölln. „Erfahrungsgemäß ist die Auslastung in diesen Tagen sehr gering“ erläutert Geschäftsführerin Dr. Gundula Werner. Wer stationärer Fürsorge und medizinischer Versorgung bedarf, findet sie im Altenburger Krankenhaus.  Um das Personal zu entlasten, werden in dieser Zeit dort zwar ebenfalls einzelne Bereiche vorübergehend geschlossen. „Damit wir weniger Mitarbeiter über Weihnachten bis zum Jahresende beschäftigen müssen, konzentrieren wir uns auf einige Stationen.“ führt Dr. Werner weiter aus. Eine Verfahrensweise, die sich bereits in vergangenen Jahren bewährt hat.
 
Im neuen Jahr nehmen dann alle zeitweise geschlossenen Stationen im Altenburger Krankenhaus und auch die Schmöllner Station S 5 ihren Betrieb wieder auf.
Auf der Station S 1 in Schmölln dagegen werden erste Baumaßnahmen ergriffen. Hier soll eine Palliativstation eröffnet werden, zu der einige Umgestaltungen nötig sind.
 

Christine Helbig

Klinikum
Altenburger Land GmbH
Am Waldessaum 10
04600 Altenburg
 
Tel.: 03447 52-0
Fax: 03447 52-1177
 
E-Mail: info@klinikum-altenburgerland.de 

 

Copyright © 2019 Klinikum Altenburger Land